ABLAUF 

Ablauf Details

Erste Kontaktaufnahme mit uns


Hast du Feuer gefangen, um mit MissionPlus einen iGo Einsatz zu machen? Wir möchten dich, deine Interessen und Vorstellungen kennen lernen. Schreibe oder telefoniere uns! Du kannst auch direkt das Erstkontaktformular ausfüllen. Wichtig: Das ist unverbindlich für beide Seiten.




Ablauf bei Einsätzen bis zu drei Monaten


Bist du bereit, dich auf ein Abenteuer einzulassen, welches bis zu drei Monaten dauert? Nach einer ersten Kontaktaufnahme brauchen wir dafür das ausgefüllte "Erstkontaktformular" (Dieses findest du als PDF auf der Seite mit den Kontaktangaben). Nun wird es allerhöchste Zeit, dass wir dich persönlich kennen lernen. Wir werden mit dir das weitere Vorgehen besprechen und hoffen, dass wir zusammen einen geeigneten Einsatz für dich finden und du dich verbindlich dafür entscheidest. Wir setzen alles daran, um den Einsatz so gut wie möglich für dich zu organisieren. PS: das Erstkontaktformular verpflichtet weder dich noch uns, alles bleibt noch offen, aber es hilft uns, mit dir und deiner Gemeinde konkret ins Gespräch zu kommen und die nächsten Schritte gut zu planen.




Ablauf bei Einsätzen ab drei Monaten


Hier läuft das Vorgehen ganz ähnlich wie bei Einsätzen bis zu drei Monaten. Der Unterschied ist, dass wir dich besser kennen lernen wollen, damit wir dich und deine Kompetenzen besser einschätzen können, ist es doch ein offenes Geheimnis, dass ein Einsatz in dieser Länge einiges an Flexibilität und auch Verzicht fordert. Wir wollen, dass du gut vorbereitet bist. Dazu gehören - detailliertes Anmeldeformular - Referenzen - Interview - Selection Day - Kulturorientierung - der Kulturkurs für Kurzzeitmitarbeitende (KUK) von der AEM Anmeldung spätestens 6 Monate vor Ausreise mit dem Erstkontaktformular Anmeldeschluss jeweils Januar, April und September Ausreise ist erst nach einer besuchten AEM Kurzzeiter Schulung für Kurzzeiter möglich




Erstes Treffen


Hast du dir alles nochmals durch den Kopf gehen lassen? Dein Erstkontakformular ist schon bei uns angekommen - wir kontaktieren dich, um ein Treffen zu vereinbaren. Wir wollen dich kennen lernen und mehr von dir, deiner Begabung und deinen Wünschen erfahren. Gere erzählen wir dir auch von uns und unserer Vision. Nun kommt der Zeitpunkt, an dem du dich definitiv für oder gegen einen iGo Einsatz entscheiden solltest. Sobald dein Einsatz konkret wird, werden wir uns mit unseren Mitarbeitenden vor Ort in Verbindung setzen, um einen passenden Platz für dich zu finden.




Organisation des Einsatzes


Wir bringen die Dinge ins Rollen, stellen den Kontakt zum Einsatzort und Partner her, erzählen dir von Möglichkeiten und Grenzen, begleiten dich durch den Anmeldeprozess - und du bringst deine Gaben, deine Energie wie auch deine eigenen Finanzen mit und bist auch bereit, dich aufdie lokalen Gegebenheiten eventuelle Änderungen einzulassen.




Betreuung vor Ort


Vor Ort wird dir ein Mentor/ eine Mentorin zugeteilt. Diese Person ist während dem Einsatz deine erste Ansprechsperson. Auch alle anderen "Projektmitarbeitenden" werden dir sicher mir Rat und Tat zur Seite stehen. Auch wir in der Schweiz stehen dir jeder Zeit zur Verfügung.




Rückkehr


Nach deiner Rückkehr treffen wir uns gerne für ein Auswertungsgespräch mit dir. Wir möchten dich herzlich in Empfang nehmen und dir dabei helfen, in der Schweiz anzukommen. Wir schauen mit dir an, wie du das Gelernte in deinen Alltag integrieren kannst. Thema soll auch sein, ob ein weiterer Einsatz folgen wird oder ob du dich für einen Langzeiteinsatz interessierst.





iGo Mission

MissionPlus | Promission

Tösstalstrasse 23
8400 Winterthur

© 2017 MissionPlus|Promission